Montag, 9. September 2013

was schmutziges..........

Gestern Nacht im Traum mehrere Orgasmen gehabt.
Es war richtig dreckiger Sex,kein terminiertes Anbändeln,keine Inszenierung,kein Kerzenlicht,Dinner ,Wein und all das getändel.

Ich bin bei Rock am Ring. Es spielt Linkin Park. Ich mag diese Band. Es regnet leicht.Ich habe eine sehr liebevoll gedrehte Tüte eines Unbekannten in der Hand. Ziehe daran ,spüre Musik überall. Vom Haaransatz bis zu den Zehen. Ich stehe da und höre zu bewege mich zur Musik singe leise mit.
Der Regen wird stärker.Der Unbekannte zieht mich zur Bühne und wie das in Träumen nun mal ist,es geht alles ohne Hürden und Barrieren ,liegen wir unter der Bühne . Ein Dach aus lauter Musik,keine Unterhaltung möglich.
Schneller Angriff seinerseits.In unfassbarer Geschwindigkeit liege ich nackt vor ihm. Kein Vorspiel,ein paar Küsse und er beginnt mich zu ficken. Sehr hart,sehr ausdauernd.Kurze Pause der Band über mir,tobender Applaus..Für mich ? Eher nicht aber es fühlt sich genau so an.

Kommentare:

  1. Festivalficken ist sowieso schon animalisch und Ekstase pur. Unter der Bühne, bei Linkin Park - sie mag Musik nur wenn sie laut ist ;-)
    Das muss wirklich durch und durch gehn

    AntwortenLöschen
  2. Sehr spennender Traum. Gefällt mir. Ich hab dein Blog heute gefunden und werd mal ein wenig stöbern :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ohje sollte spannend heißen :-)

    AntwortenLöschen